Fotolia Keywordsuchtool

Vor einigen Wochen habe ich vor meinem viele tausend Bilder großen Fotoarchiv gesessen und mir überlegt, dass ich doch mal mehr von den Bildern zu Fotolia hochladen sollte. Das hielt ich solange für eine gute Idee bis mir einfiel, dass ich für jedes Bild ja auch gute Schlagwörter finden muss und das das eigentlich am längsten dauert und am schwierigsten zu machen ist. Und dann kam mir in den Sinn, dass ich diesem Teil des Prozesses mal den Schrecken nehmen könnte. Herausgekommen ist mein „Fotolia Keywordsuchtool“.

Was macht das Ding?

Im Grunde genommen das, was man als Mensch auch machen würde, wenn man nicht weiß, wie man seine Bilder verschlagworten soll: Die Fotolia-Suche benutzen, ähnliche Bilder finden und dann deren Keywords kopieren.

Nur das man hier nicht jedes Bild einzeln öffnen und sich zum Keyword-Reiter durchkämpfen muss um dessen Inhalte irgendwo hin zu kopieren. Die Keywords werden auch gleich nach der Häufigkeit der Verwendung gruppiert, damit man damit auch keinen Stress und gleich die relevantesten Keywords griffbereit hat.

Alles in allem ist das also eine automatisierte Version der Fotolia-Suche inklusive Copy & Paste der Keywords.

Wie funktioniert das?

Das Ganze braucht nur drei einfache Schritte:

  1. Ein Schlüsselwort eingeben, das das eigene Bild beschreibt und die Suche starten.

  2. Aus den aufgelisteten Bildern (100 Stück) diejenigen auswählen, die dem eigenen Bild am ehesten entsprechen und die Keywords zusammensuchen lassen.

  3. Eine Liste der 20 meistverwendeten Keywords erhalten und diese im Bildupload bei Fotolia verwenden.

Wo kann ich das ausprobieren?

Das Ganze habe ich hier abgelegt: flomei.de – Bessere Fotolia Keywords

Teilen: Facebook - twitter - LinkedIn - XING - WhatsApp - E-Mail
RSS-Feed aller Blogbeiträge

Über den Autor

Ich bin gelernter Mediengestalter, studierter Druck- und Medientechniker und leidenschaftlicher Tüftler und Bastler.

Beruflich beschäftige ich mich mit der digitalen Transformation von Unternehmen, sowie der Automatisierung von Unternehmensprozessen, in der Druck- und Medienbranche. Mehr dazu findet sich im Lebenslauf.

Privat interessieren mich Kaffee(maschinen), Themen rund um Webentwicklung, das Internet im Allgemeinen und Speziellen und vieles, vieles mehr.

Ich freue mich auf Feedback per E-Mail unter kontakt@flomei.de, einen Euro für die Kaffeekasse oder etwas von meiner Amazon Wunschliste.