2. Woche in Lünen…

Hallo!

Die 2. Woche in Lünen war gestern schon für mich vorbei.

Heute stand dann die Einschulung in die Berufsschule auf dem Plan und das wird auch den Rest der Woche noch auf dem Plan stehen…

Was bedeutet das?
– Ich verpasse was in Lünen das ich natürlich nachholen muss
– Ich fahr jeden Tag ~120 kM (zur Schule hin und zurück)
– Ich verpasse viel Spaß und Party in der Jugendherberge (und natürlich das Essen da…)

Andererseits…
– Bis Ende der Woche jeden Tag um 12.15 Uhr Schluss
– neue Leute kennen lernen
– hab ich vergessen

So gesehen bin ich also das Vorrauskommando für die Bielefelder Berufsschüler die in Lünen geblieben sind.
Ja, werd ich also mal die Lage da auskundschaften…
Ich hab wieder nen Schülerausweis und weiss nicht ob ich jetzt lachen oder weinen soll… ;)

1. Woche der überbetrieblichen Grundausbildung in Lünen

nAbend!

Wie versprochen folgen ein paar Erzählungen aus den ersten paar Tagen in Lünen bzw. Dortmund.

Insgesamt sind wir zu elft (~64% Frauenanteil – 7 Damen), zehn von uns übernachten momentan im Jugendgästehaus Dortmund über das man eigentlich nicht viel Schlechtes berichten kann…

Es ist halt eine Jugendherberge aber das Essen ist gut und man kann sogar die Fenster öffnen, bis in die Innenstadt ist es wirklich auch nur ein Katzensprung…
Etwas unglücklich ist es, das gegenüber an einem Haus gebaut wird und so pünktlich um 6.45 Uhr alles angeworfen wird was Lärm erzeugt (Presslufthammer, Kreissägen etc. pp.). Muss man drüber stehen…

„1. Woche der überbetrieblichen Grundausbildung in Lünen“ weiterlesen

Ausbildungsbeginn aka „Der Ernst des Lebens beginnt“

nAbend!

Heute war ja mein Ausbildungsbeginn und ein paar Zeilen will ich noch eben dazu schreiben bevor ich mich gleich ins Bett haue um morgen meine Grundausbildung (Link scheint leider nicht mehr gültig zu sein, habe keinen Ersatz gefunden) zu beginnen…

Bisher habe ich nur freundliche und hilfsbereite Leute getroffen, das war schonmal sehr positiv wie ich finde. Allgemein scheint mir ein sehr angenehmes Klima im Betrieb zu herrschen, das ist aber vielleicht eine sehr subjektive Einschätzung da es heute sehr leer war (viele waren noch im Urlaub etc.) aber für einen sehr positiven Eindruck hat es schonmal „gereicht“.
Man wird sehen was kommt.

„Ausbildungsbeginn aka „Der Ernst des Lebens beginnt““ weiterlesen

Ausbildungsbeginn in wenigen Stunden…

In wenigen Stunden beginnt meine Ausbildung zum „Mediengestalter für Digital- und Printmedien Fachrichtung Mediendesign, printorientiert“ bei der Firma Bösmann.

Vieles geht mir durch den Kopf…

Angefangen bei „Kann ich den Erwartungen gerecht werden?“ über „Das wird bestimmt eine tolle Zeit.“ bis zu „Was soll ich morgen bloß anziehen?“
Ausbildungsbeginn ist schon nicht leicht, ich merk das schon…

Vor allem wenn es gleich richtig losgeht. „Ausbildungsbeginn in wenigen Stunden…“ weiterlesen

Oh mein Gott, er bloggt wieder…

Ja, ja, das tut er.

Herzlich Willkommen (zurück) auf flomei.de

In nächster Zeit steht einiges an, deshalb wird wieder gebloggt.
Die Möglichkeit Meinungen und Gedanken schnell und einfach darzustellen scheint mir durch eine Blogsoftware einfach doch am Besten möglich.
Und so wird nun WordPress verwendet, ich war einfach zu faul um selber was zu schreiben… ;-)
Problem an einer fertigen Software ist immer ihr Funktionsumfang, der scheint mir bei WordPress schon recht umfangreich zu sein. Ich werd mich da mit der Zeit halt mal einarbeiten und dann werden wir sehen was bei rumkommt…
Momentan ist das alles Standard. Standard-Design, Standard-Funktionsumfang, Standard-Irgendwas… Wird sich wohl auch mal ändern, dieses Blau da oben sagt mir nämlich irgendwie nicht ganz so zu…

Bis dann! :-)