Gigapixel-Kamera mit Arduino bauen

Wie versprochen gibt es heute mal wieder „frische“ Inhalte für den Blog.

Zum Bachelor-Studium gehört im Studiengang Druck- und Medientechnologie, wie in den meisten anderen auch, eine Projektarbeit, die mit 12 Credit Points vergütet wird.

Was man da macht ist relativ flexibel, ich wählte damals ein praktisches Thema.

Meine Aufgabe war es dann ein Aufnahmesystem zu konstruieren, mit dem man Gigapixelbilder aufnehmen kann. Das Ganze sollte mit einem Arduino gesteuert werden, die Weiterverarbeitung der erfassten Bilddaten sollte mit kostenfreier Software erfolgen.

„Gigapixel-Kamera mit Arduino bauen“ weiterlesen

smart-Community-Kalender 2011

Für die zwei größten deutschsprachigen smart-Fahrer-Foren wird jährlich ein Kalender erstellt.

Die einzelnen Kalenderblätter zieren hierbei die Fotos der Forenbenutzer. Aus einer großen Menge an Einsendungen können diese ihre Favoriten auswählen und so die Inhalte des Kalenders mitgestalten.

Ich habe bei diesem Projekt die komplette Abwicklung übernommen.

Nach dem Sammeln der Bilder und der Abstimmung durch die Benutzer wurden die „Siegerfotos“ gegebenenfalls bearbeitet (Sättigung und Nachschärfung) und für den Druck aufbereitet.

Das Kalendarium wurde so gestaltet, dass dort auch Hinweise auf Veranstaltungen mit untergebracht werden konnten. Der Satz des Kalenders erfolgte im Format DIN A3 quer.

Die Produktion der Kalender fand anschließend bei der Druckerei LASERLINE in Berlin statt. Der Versand der einzelnen Kalender wurde dann wieder durch mich organisiert.

Rechtzeitig vor Weihnachten hatte jeder Besteller seinen Kalender in den Händen.

md5hash.de – Version 2.0

Ich habe soeben eine Überarbeitung des Miniprojektes md5hash.de fertiggestellt.

Neben der Erstellung von Hash-Werten von bis zu 100 MB großen Dateien gibt es jetzt auch einen Vergleich von Hash-Werten. Damit kann man einen gegebenen (String-)Hash-Wert mit einem anderen vergleichen, oder man vergleicht den Hash einer Datei mit einem gegebenen String.

Der geneigte Nutzer weiss, dass letzteres recht praktisch ist um die Integrität heruntergeladener Dateien zu prüfen.

Ich hoffe ich kann damit den Nutzen der Seite noch etwas erhöhen. Bei über 350 Besuchen diesen Monat bin ich allerdings recht zuversichtlich, das da ein oder zwei Besucher bei sind, die sich drüber freuen werden… :-D

Hier nochmal der Link, für alle die das noch nicht kennen: www.md5hash.de

Ach ja, das Ganze gibt´s jetzt übrigens auch noch auf Englisch. Kann man komfortabel über die kleinen Flaggen oben umschalten. Und wer selber mal so Flaggen braucht, der sollte mal hier vorbeischauen. Da hab ich die weg…

smart-Treffen Husum 2010

Für ein bundesweit bekanntes Treffen von smart-Fahrern wurden ein Flyer in DIN A6 sowie ein Plakat in DIN A3 entworfen.

Gestalterisch sollten sich die Werbemittel sehr nah an eine angelieferte Vorlage halten, dies wurde zur vollen Zufriedenheit des Kunden erfüllt.

Das angelieferte Bildmaterial wurde für die Erstellung eines Colorkey-Bildes und einer Collage genutzt und nach der Bearbeitung entsprechend für den Druck aufbereitet.

Für das Plakat wurde die Vorderseite des DIN A6 Flyers genutzt, allerdings in entsprechender Größe ausgegeben.

(Die Telefonnummer wurde für diese Ansicht entfernt)