Digital Publishing auf Basis von PDF

Wer sich über das Thema Digital Publishing auf Basis von PDF informieren möchte, oder mal einen Blick auf das werfen möchte, was wir während unseres Studiums machen, der wird hier fündig.

Im Rahmen einer Spezialisierungs-Vorlesung mit dem Titel „Vertiefung PostScript und PDF“ haben ein Kommilitone und ich uns mit den Möglichkeiten beschäftigt, die PDF im Rahmen des digitalen Publizierens bietet.

Unsere Ergebnisse haben wir Ende Januar präsentiert und hier gibt es jetzt die Präsentation zum Download.

„Digital Publishing auf Basis von PDF“ weiterlesen

Frohe Weih… Ach Mist, zu spät…

Frohe Weihnachten!

Ja, es ist fast schon zu spät dafür, aber noch hab ich ungefähr eine Stunde Zeit das zu sagen. Das muss mal zählen.

Und ich hab auch lange nichts mehr geschrieben. Wie so oft. Trotzdem ist natürlich (mal wieder) einiges passiert, dass ich im Folgenden kurz zusammenfassen möchte.

Ich will auch gleich die Gelegenheit nutzen und etwas auf das Kommende herausblicken. :-)

„Frohe Weih… Ach Mist, zu spät…“ weiterlesen

Pacman mit Schleifen

Neben der Bewunderung des Schnees (siehe vorherigen Eintrag) macht man natürlich auch sinnvolle Sachen während seines Studiums.

Eine dieser Sachen war das Grundpraktikum zu PostScript und PDF. Da ging es um „den Hintergrund“ von PDF und nicht darum wie das vorne herum gut aussieht und druckbar ist.

In diesem Rahmen sollten wir auch PostScript „programmieren“.

Aufgabe war es zwei Pacmans zu erstellen, die sich gegenseitig „fressen“. Das ging soweit ohne Probleme und so haben mein Kommilitone Basti und ich uns überlegt, dass Pacman mit Schleifen noch eine Nummer cooler wäre…

„Pacman mit Schleifen“ weiterlesen

Schnee! Und keiner kümmert sich drum…

Es hat natürlich auch hier in Wuppertal ganz ordentlich geschneit und das Chaos ist komplett.

Anscheinend rechnet man in Wuppertal nicht damit, dass es im Winter auch schneien könnte. Anders lässt sich zumindest nicht wirklich erklären, warum die Straßen einfach nicht geschoben werden.

Der Busverkehr ist ein reines Glücksspiel und die Informationen die durch die Stadtwerke herausgegeben werden sind nicht gerade schön zu lesen und zu verstehen. Mich interessiert welche Linien fahren und nicht in welcher Straße kein Busverkehr stattfindet…

Auch die Uni ist natürlich vom Schnee… naja, „überrascht“… worden, aber man gibt sich Mühe, mit der Lage umzugehen.

Anbei jetzt ein paar Impressionen vom Campus Freudenberg.

„Schnee! Und keiner kümmert sich drum…“ weiterlesen